Spanisch Sprachreisen nach Sevilla

Die geschichtsträchtige Stadt Sevilla im sonnigen Süden Spaniens bietet eine prächtige Kulisse für die beliebten Spanisch Sprachreisen ins Herz Andalusiens.

Wer kennt Sevilla nicht als Wiege der Flamenco-Musik und als Schauplatz musikalischer Großveranstaltungen wie dem Bienal de Flamenco? Dementsprechend erwartet die Teilnehmer einer Sevilla Sprachreise nicht „nur“ ein ausgezeichneter Spanisch-Unterricht - darüber hinaus können sie sich auf äußerst abwechslungsreiche und faszinierende Sprachferien unter südlicher Sonne freuen.

Die labyrinthischen Gassen der pittoresken Altstadt von Sevilla ziehen den Besucher sofort in ihren Bann. Altrömische Paläste liegen hier neben reich verzierten orientalischen Architektur-Meisterwerken und gotischen Prachtbauten, wie zum Beispiel der Kathedrale Maria de la Sede und dem mittelalterlichen Königspalast Alcázar von Sevilla. Auf diese Weise wird das Flanieren durch die herrliche Altstadt gleichzeitig zu einer überwältigenden Zeitreise durch die Epochen. Wenn der Abend naht, beginnt auf der Plaza de San Salvador und in ihrer Umgebung das vielfältige Nachtleben Sevillas zu pulsieren. Einheimische und Touristen bevölkern dann die vielfältigen Cafés, Tapas- sowie Flamenco-Bars und feiern fröhlich, ausgelassen und mit südländischem Temperament.

Die Spanisch Sprachreisen nach Sevilla sind für Teilnehmer unabhängig von ihren jeweiligen Vorkenntnissen geeignet. Sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene erhalten genau die individuelle Förderung, die Sie für einen optimalen Lernerfolg brauchen. Das vielfältige Kursprogramm im Rahmen von Sevilla Sprachreisen wird den unterschiedlichsten Bedürfnissen und Lernzielen gerecht; unter anderem gibt es Standardkurse, Intensivkurse und Kurse in Business-Spanisch. Die Sprachschule verfügt über ausgezeichnet qualifizierte Lehrer und legt besonderen Wert auf die Förderung des Hörverstehens sowie der Fähigkeit zum aktiven Gebrauch der spanischen Sprache in alltäglichen Situationen und in der allgemeinen Kommunikation. Die Kursteilnehmer haben bei der Unterbringung die Wahl zwischen den beliebten spanischen Gastfamilien, netten Gastgebern, komfortablen Privatapartements oder der Schulresidenz. Sehr beliebt ist das umfangreiche Kultur- und Freizeitprogramm der Sprachschule, in dessen Rahmen zahlreiche Exkursionen stattfinden und kulturelle Events in und um Sevilla besucht werden.

Lage der Sprachschule

Die Spanisch Sprachschule Sevilla ist ideal mitten im Herzen der traditionsreichen Stadt ganz in der Nähe der berühmten Universität gelegen. Zum Flussufer ist es nur einen Katzensprung, sodass man hier nach Unterrichtsschluss leicht einen schönen Spaziergang machen kann. Auch die zahlreichen kulturellen Highlights von Sevilla sind von der Schule aus leicht zu erreichen.

Schulausstattung

Die Ausstattung der Sprachschule Sevilla entspricht den modernsten Standards und beinhaltet unter anderem Klimaanlage, Multimediaraum und internetfähige Computer. Der Internetanschluss (WLAN) im gesamten Schulgebäude kann von den Kursteilnehmern ohne Aufpreis genutzt werden.

Der Unterricht findet in acht großen, hellen Klassenräumen statt, und eine gut sortierte Bibliothek lädt zum Stöbern und zum Selbststudium ein. An der Spanisch Sprachschule Sevilla können bis zu 60 Schüler gleichzeitig lernen.

24 Stunden Notfalltelefon
24 Stunden Notfalltelefon
50+ Programm
50+ Programm
Klimatisierte Räume
Klimatisierte Räume
Zentrale Lage
Zentrale Lage
Computerraum
Computerraum
Bildungsurlaub
Bildungsurlaub
Kostenloses WLAN
Kostenloses WLAN
Bibliothek
Bibliothek
Café
Café
Schulgarten oder -terrasse
Schulgarten oder -terrasse
Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe
Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe

Anerkennungen der Sprachschule

Die Spanisch Sprachschule Sevilla ist für ihren qualitativ besonders hochwertigen Unterricht bekannt. Sie genießt die Anerkennung des offiziellen Instituto Cervantes und besitzt darüber hinaus das CEELE-Qualitätszertifikat der Universität Alcalá für ausgezeichneten Unterricht von Spanisch als Fremdsprache.

Darüber hinaus gehört die Sprachschule Sevilla den renommierten Sprachschulorganisationen FEDELE und AEEA an. Darüber hinaus gehört die Sprachschule dem Verband andalusischer privater Sprachschulen ACEIA an, der sich die Sicherstellung höchster Standards auf dem Gebiet des Unterrichts und der Schulausstattung zum Ziel gesetzt hat.

Außerdem wurde die Sprachschule von der Handelskammer Madrid als offizielles Prüfungszentrum für Business-Spanisch, Spanisch für das Gesundheitswesen sowie Spanisch für den Tourismus eingesetzt.

Kundenbewertungen

Sprachkurse

Das umfangreiche Kursprogramm der Sprachschule Sevilla beinhaltet sowohl allgemeinsprachliche Kurse als auch Business-Spanisch und Prüfungsvorbereitungskurse. Egal, ob Sie Sprachanfänger oder Fortgeschrittener sind: An der Sprachschule Sevilla erhalten Sie genau die Förderung, die für Ihre Vorkenntnisse und Lernziele maßgeschneidert ist.

Da der Unterricht an der Sprachschule Sevilla in Minigruppen mit nicht mehr als 10 Teilnehmern stattfindet, können sich die Lehrer intensiv um die Voraussetzungen und Bedürfnisse jedes einzelnen Teilnehmers kümmern. Eine Einstufung am ersten Tag in der Sprachschule ist die Grundlage für die Zusammenstellung der Kurse, dass jeweils Schüler mit ungefähr vergleichbaren Sprachkenntnissen gemeinsam lernen – auf diese Weise werden Über- und Unterforderungen von vornherein vermieden. Die meisten der Sprachkurse starten jede Woche jeweils am Montag; die Länge des Kurses richtet sich individuell nach Ihren Bedürfnissen. Das Zertifikat, das Sie zum Abschluss des Sprachkurses erhalten, zeigt Schwarz auf Weiß, welche Lernfortschritte Sie gemacht haben.

Während eines Spanischkurses an der Sprachschule Sevilla werden die grundlegenden Kompetenzen auf den Gebieten Hören, Lesen, Verstehen, Sprechen und Schreiben trainiert. Im Mittelpunkt stehen die Verbesserung des Hörverstehens und die Fähigkeit, sich aktiv und flüssig in der spanischen Sprache verständlich zu machen.

Neben den allgemeinen Spanischkursen bietet die Sprachschule Sevilla auch fachbezogene Kurse an, die sich auf spezielle Themenbereiche beziehen. Für diese fachbezogenen Kurse sind in der Regel mindestens Kenntnisse auf dem Niveau der Mittelstufe erforderlich. Das Mindestalter für die Teilnahme an einem Kurs in Sevilla beträgt 17 Jahre.

Sprachkurse und Unterkunft Preise (in Euro)

Bestpreis Garantie SprachreiseAlle Kursgebühren beinhalten: Kurse wie beschrieben, Einstufungstest und Kurszertifikat, Unterrichtsmaterial ausgenommen Kursbuch (das Kursbuch ist am ersten Schultag gegen eine Gebühr von ca. 20,- Euro zu erwerben), Willkommenspaket, kostenfreier Internetzugang (auch W-LAN).

Spartipp: Je länger die Kursdauer, desto günstiger die Preise pro Woche!

<< 1 Wo..2 Wo..3 Wo..4 Wo..5 Wo..6 Wo..7 Wo..8 Wo..9 Wo..10 Wo..11 Wo..12 Wo..13 Wo..14 Wo..15 Wo..16 Wo..17 Wo..18 Wo..19 Wo..20 Wo..Extrawo.. >>
Standard Spanischkurs (20 UE/Woche)238 CHF476 CHF696 CHF916 CHF1137 CHF1357 CHF1578 CHF1763 CHF1972 CHF2181 CHF2390 CHF2506 CHF2703 CHF2900 CHF3097 CHF3294 CHF3492 CHF3689 CHF3886 CHF4083 CHF197 CHF
Intensiv Spanischkurs (30 UE/Woche)348 CHF696 CHF1032 CHF1369 CHF1699 CHF2030 CHF2361 CHF2645 CHF2964 CHF3283 CHF3602 CHF3828 CHF4135 CHF4443 CHF4750 CHF5058 CHF5365 CHF5672 CHF5980 CHF6287 CHF307 CHF
DELE Prüfungsvorbereitung (20 UE/Woche)--509 CHF--992 CHF----------------------------------
Kombikurs (20 + 5 UE/Woche)481 CHF963 CHF1427 CHF1891 CHF2355 CHF2819 CHF3283 CHF3747 CHF4211 CHF4675 CHF5139 CHF5603 CHF6067 CHF6531 CHF6995 CHF7459 CHF7923 CHF8387 CHF8851 CHF9315 CHF464 CHF
Kombikurs Spanisch (20 + 10 UE/Woche)725 CHF1450 CHF2158 CHF2865 CHF3573 CHF4280 CHF4988 CHF5696 CHF6403 CHF7111 CHF7818 CHF8526 CHF9234 CHF9941 CHF10649 CHF11356 CHF12064 CHF12772 CHF13479 CHF14187 CHF708 CHF
Business Spanisch Standardkurs (20 + 10 UE/Woche)725 CHF1450 CHF2158 CHF2865 CHF3573 CHF4280 CHF4988 CHF5696 CHF6403 CHF7111 CHF7818 CHF8526 CHF9234 CHF9941 CHF10649 CHF11356 CHF12064 CHF12772 CHF13479 CHF14187 CHF708 CHF
50+ Programm (20 UE + Programm/Woche)452 CHF742 CHF--------------------------------------
Privatkurs Spanisch (20 UE/Woche)974 CHF1949 CHF2923 CHF3898 CHF4872 CHF5846 CHF6821 CHF7795 CHF8770 CHF9744 CHF10718 CHF11693 CHF12667 CHF13642 CHF14616 CHF15590 CHF16565 CHF17539 CHF18514 CHF19488 CHF974 CHF
Privatkurs Spanisch (30 UE/Woche)1462 CHF2923 CHF4385 CHF5846 CHF7308 CHF8770 CHF10231 CHF11693 CHF13154 CHF14616 CHF16078 CHF17539 CHF19001 CHF20462 CHF21924 CHF23386 CHF24847 CHF26309 CHF27770 CHF29232 CHF1462 CHF
Zusätzlicher Einzelunterricht (5 UE/Woche)244 CHF487 CHF731 CHF974 CHF1218 CHF1462 CHF1705 CHF1949 CHF2192 CHF2436 CHF2680 CHF2923 CHF3167 CHF3410 CHF3654 CHF3898 CHF4141 CHF4385 CHF4628 CHF4872 CHF244 CHF
Zusätzlicher Einzelunterricht (10 UE/Woche)487 CHF974 CHF1462 CHF1949 CHF2436 CHF2923 CHF3410 CHF3898 CHF4385 CHF4872 CHF5359 CHF5846 CHF6334 CHF6821 CHF7308 CHF7795 CHF8282 CHF8770 CHF9257 CHF9744 CHF487 CHF

Kurstermine und Infos

Starttermine: Start jeden Montag
Start 50+: 09.03.2020 , 16.03.2020 , 30.03.2020 , 06.04.2020 , 20.04.2020 , 27.04.2020 , 04.05.2020 , 11.05.2020 , 01.06.2020 , 08.06.2020 , 21.09.2020 , 28.09.2020 , 19.10.2020 , 26.10.2020 , 09.11.2020 , 16.11.2020
Starttermine Prüfungsvorbereitung DELE: 20.04.2020 , 15.06.2020 , 19.10.2020
Feiertage: 01.01.2020 , 06.01.2020 , 28.02.2020 , 10.04.2020 , 29.04.2020 , 01.05.2020 , 11.06.2020 , 12.10.2020 , 02.11.2020 , 07.12.2020 , 08.12.2020
Schulferien: 21.12.2019 - 06.01.2020
Schulferien: 19.12.2020 - 03.01.2021
EZ - Einzelzimmer; DZ - Doppelzimmer



UE: Unterrichtseinheit à 50 Minuten; Std. – Stunden; SV – Selbstversorgung; WG – Wohngemeinschaft
UE: Unterrichtseinheit à 50 Minuten; Std. – Stunden; SV – Selbstversorgung; WG – Wohngemeinschaft

Kurstermine und Infos

Unterkunft

Die Spanisch Sprachschule Sevilla bietet ihren Kursteilnehmern eine Vielzahl attraktiver Unterkünfte, die jedem Anspruch und Geschmack gerecht werden.

Besonders beliebt sind die freundlichen sevillanischen Gastfamilien, in denen die Sprachschüler den andalusischen Alltag hautnah kennenlernen und fast rund um die Uhr Sparringspartner für die Erprobung ihrer neuen Sprachkenntnisse sowie in vielen Fällen auch neue Freunde finden. Eine optimale Kombination von Unabhängigkeit und Individualität auf der einen Seite sowie von Kontakten zu Einheimischen und Mitschülern aus aller Welt bieten die Gastgeber und die Schulrresidenz der Sprachschule. Beim Gastgeber wohnen Sie – ähnlich wie in einer Wohngemeinschaft – in einem Einzel- oder Doppelzimmer und teilen sich Küche, Bad und Wohnzimmer mit Ihrem Gastgeber und gegebenenfalls anderen Mitbewohnern. Ähnlich funktioniert das Zusammenleben in der Schulrresidenz der Sprachschule, deren 12 Zimmer auf drei Etagen von meist jüngeren Sprachschülern bewohnt wird. Wer etwas gehobeneren Standard wünscht, können wir gerne auch die Unterbringung in einem Privatapartment organisieren oder ein Hotel in der Nähe der Sprachschule empfehlen.

Die Sprachschule Sevilla hält engen Kontakt zu den Anbietern der verschiedenen Unterkünfte und trägt dafür Sorge, dass die Sprachschüler dort jederzeit ein optimales Angebot vorfinden.

Privatapartment

Ein Privatapartment ist die richtige Wahl, wenn Sie während Ihrer Sprachreise mehr Privatsphäre und Komfort wünschen.

In einer ruhigen Straβe im Zentrum von Sevilla, nur ca. 15 Gehminuten von der Sprachschule entfernt, liegen unsere Privatapartments. Die Apartments sind voll ausgestattet mit einem Schlafzimmer, Badezimmer, Küche, W-Lan, Fernseher, Klimaanlage und Heizung. Sämtliche Nebenkosten wie Wasser und Strom sind mit bis zu 50 € pro Monat inklusive. Bettwäsche und Handtücher werden gestellt.

Das ehemalige Herrenhaus, in dem sich die Privatapartments befinden, wurde komplett renoviert, modernisiert und mit einem Aufzug ausgestattet. Moderne Elemente verbinden sich mit Architektonischen Elementen des Originalbaus, zu einem harmonischen Gesamtbild.

Gastfamilie

Die freundlichen Gastfamilien der Spanisch Sprachschule Sevilla erfreuen sich seit Jahren großer Beliebtheit.

Kein Wunder: Nirgendwo sonst können die Sprachschüler das Lebensgefühl und die Tradition sowie den Alltag der andalusischen Gesellschaft hautnäher kennenlernen; außerdem sind die Gasteltern und –geschwister gerne bereit, als Sparringspartner zum Austesten der neu gewonnen Sprachkenntnisse zur Verfügung zu stehen. Zahlreiche Teilnehmer haben in den Gastfamilien gute Freunde gewonnen, zu denen sie auch nach dem Sprachkurs intensive Kontakte halten.

In den Gastfamilien haben Sie die Wahl zwischen Einzel- und Doppelzimmern. Die Doppelzimmer sind jeweils gemeinsam anreisenden Personen vorbehalten. Im Preis der Übernachtung sind das Frühstück und Mittagessen bereits enthalten (Halbpension). Auf Wunsch können Sie in der Gastfamilie auch Vollpension erhalten (Aufpreis). Kleidung und Bettwäsche werden einmal wöchentlich gewaschen und die Zimmer gereinigt.

Viele der sevillanischen Gastfamilien arbeiten bereits seit einigen Jahren erfolgreich mit der Sprachschule zusammen. Von der Gastfamilie aus ist die Sprachschule oft nur wenige Minuten Fußweg entfernt.

Die Unterbringung in einer Gastfamilie beginnt am Sonntag vor Beginn des Kurses und endet am Samstagmittag nach Kursende.

Residenz

Wollen Sie während Ihres Aufenthaltes an der Spanisch Sprachschule Sevilla unabhängig und individuell wohnen und gleichzeitig Kontakt zu vielen Mitschülern aus aller Herrenländer haben? Dann ist die Schulresidenz wie für Sie gemacht.

Das Leben in der Schulresidenz gestaltet sich ähnlich wie in einem Studentenwohnheim. Jedes der Zimmer in dem komplett modernisierten Gebäude verfügt über ein privates Bad. Zur Residenz gehören eine komplett ausgestatte Gemeinschaftsküche, kostenfreier Internetzugang (W-Lan) sowie eine Dachterrasse. Die Buchung eines Einzelzimmers ist möglich.

Die Bettwäsche wird von der Residenz zur Verfügung gestellt und einmal pro Woche gewechselt; eine wöchentliche Zimmerreinigung ist auch inklusive. Von der Schulresidenz aus gelangen Sie zu Fuß in nur fünfzehn Minuten zur Sprachschule.

Die Unterbringung in der Schulresidenz dauert vom Sonntag vor Beginn des Kurses bis zum Samstagmittag nach Kursende.

Gastgeber

Ein Höchstmaß an Unabhängigkeit in Kombination mit dem Kontakt zu zahlreichen Mitschülern aus aller Herrenländer bietet die Unterbringung bei einem Gatsgeber der Spanisch Sprachschule Sevilla.

Die Sprachschüler wohnen hier in Einzel- bzw. Doppelzimmern und benutzen die Gemeinschaftsräume (Wohnzimmer, Küche und Bad) gemeinsam mit ihren Mitbewohnern und Gastgeber.

Gemeinsam anreisende Personen können auch ein Doppelzimmer belegen. Die Appartements der Gastgeber verfügen über eine einfache, komplette Ausstattung. Die Reinigung der Wohnung übernehmen die Sprachschüler in eigener Regie.

Die Sprachschule ist von den Wohnungen aus zumeist bequem zu Fuß zu erreichen. Die Unterbringung bei einem Gastgeber beginnt am Sonntag vor Beginn des Kurses und endet am Samstagmittag nach Kursende.

Schulaktivitäten

Das umfangreiche Freizeit- und Kulturprogramm der Spanisch Sprachschule Sevilla lässt die Teilnehmer der ausgezeichneten Spanischkurse die kulturellen und landschaftlichen Highlights der historischen Stadt und ihrer malerischen Umgebung intensiv kennenlernen.

Sie haben die Wahl zwischen zahlreichen Exkursionen und Veranstaltungen, bei denen Sie die Kultur und das Lebensgefühl Andalusiens kennen und lieben lernen.

Bei einer geführten Besichtigung der Altstadt Sevillas erfahren Sie viel Wissenswertes über die wechselvolle Geschichte dieser Stadt, die sich in zahlreichen beeindruckenden architektonischen Kunstwerken niedergeschlagen hat. Auf dem Programm stehen unter anderem Besuche des geschichtsträchtigen Quartiers von Sevilla des Barrio de Santa Cruz sowie des ebenfalls sehr bekannten Barrio de Triana. Dies ist keiner der üblichen Touristen-Stadtrundgänge – bei einer Führung der besonderen Art präsentieren Ihnen die Lehrer der Sprachschule das wirkliche Sevilla, wie es die Sevillaner selber erleben.

Die Spanisch Sprachschule Sevilla lädt Sie außerdem dazu ein, sich nicht nur die kunstvollen spanischen und lateinamerikanischen Tänze vorführen zu lassen, sondern sich selbst in dieser Kunst zu erproben. Professionelle Tanzlehrer weisen Sie systematisch in die Grundschritte und Rhythmen des Flamenco ein; auch der klassische Tanz Sevillana steht auf dem Programm.

Nicht weniger berühmt als der Flamenco ist die regionale spanische und andalusische Küche, die Sie überall in Sevilla ausprobieren können. In der Sprachschule bleibt es nicht bei Verkostungen, Sie können in der gut ausgestatteten Küche auch selbst Hand anlegen und kulinarische Kostbarkeiten nach spanischen Originalrezepten zubereiten. Es ist gar nicht so schwer, unter sachkundiger Anleitung beispielsweise ein Gazpacho Andaluz oder eine erfrischende Sangria zu zaubern. Nach dem Kochen kommt das Probieren: In geselliger Runde mit Lehrern und Mitschülern werden Sie die geschmacklichen Qualitäten Ihrer Eigenkreationen genüsslich testen. Ein Highlight des Veranstaltungsprogramms sind auch die fröhlichen Cherry-Weinproben, bei denen Sie am eigenen Leib feststellen können, wie viele unterschiedliche Sorten Cherry (Vino de Jerez) es zu probieren gibt.

Die regelmäßigen Filmabende der Sprachschule bringen den Kursteilnehmern die Vielfalt der spanischen Kultur durch bekanntere Töne von der iberischen Halbinsel näher, die natürlich in der Originalsprache vorgeführt werden. Dies ist eine hervorragende Gelegenheit, das Hörverstehen zu trainieren. Jeder Film wird mit der Einführung durch einen Sprachlehrer eingeleitet; im Anschluss an den Film gibt es Gelegenheit zur Diskussion.

Im Kurspreis sind bereits zwei wöchentliche Exkursionen bzw. sonstige Aktivitäten enthalten, die während der Woche jeweils ab 17:00 Uhr stattfinden. Obwohl man sich monatelang nur mit Sevilla und seiner unmittelbaren Umgebung beschäftigen könnte, führen zusätzliche Exkursionen der Sprachschule – insbesondere an Wochenenden – in andere berühmte Regionen und Städte Spaniens, darunter Cordoba, Granada, Jerez de la Frontera und der urwüchsige Nationalpark „Coto de Doñana“.

Über Sevilla

Sevilla steht für spanische Lebensfreude, Temperament und Kultur! Die Hauptstadt Andalusiens ist bekannt für seine Baudenkmäler, seine Geschichte und nicht zuletzt für seine „typisch spanische“ Lebensweise.

Vieles, das wir aus Spanien kennen, hat in diesem Teil Andalusiens seinen Ursprung: Sevilla ist die Wiege des Flamenco und der spanischen Gitarrenmusik, hier wurden die berühmten spanischen Tapas erfunden und auch der Stierkampf ist hier fest in der Kultur verwurzelt.

Der Legende nach wurde die Stadt am Guadalquivir einst von Herakles gegründet. So wenig auch über die exakte Gründung bekannt ist - sicher ist, dass im Laufe der Geschichte verschiedene Völker und Kulturen hier ihre Spuren hinterlassen haben: Sowohl Römer, Westgoten als auch Mauren haben die Stadt und das Stadtbild geprägt. Zahlreiche Baudenkmäler erinnern noch heute an die ereignisreiche Geschichte der Stadt: Die Kathedrale Maria de la Sede, mit dem Petersdom in Rom und der Londonder St. Paul's Cathedral, eine der größten Kirchen der Welt, wurde einst an der Stelle einer ehemaligen Moschee erbaut. „La Giralda“, der weltberühmte Glockenturm, zeugt von der maurischen Vergangenheit des Bauwerks und ist heute eines der Wahrzeichen der Stadt. Auch der maurische Palast Alcazar oder der Torre de Oro („Goldturm“) sind nur wenige weitere kulturelle Sehenswürdigkeiten!

Das feurige Temperament der Stadt hat zahlreiche Komponisten zu berühmten Opern inspiriert: Sevilla ist der Schauplatz von Bizets „Carmen“, Rossinis „Barbier von Sevilla“, Mozarts „Don Giovanni“ und „Hochzeit des Figaro“! Wandern Sie auf den Spuren der früheren Helden der Stadt, erkunden Sie die Altstadt Sevillas mit ihren zahlreichen verwinkelten Straßen und Gässchen und erleben Sie die einmalige Atmosphäre Sevillas!

Den größten Teil des Jahres herrscht in der Stadt ein angenehmes Klima mit durchschnittlich 25° Celsius. Die Winter sind mild, die Sommer mit Temperaturen um 35° Celsius sehr heiß. Mit 3000 Sonnenstunden im Jahr ist Sevilla die sonnenreichste Stadt Europas.

Eine Sprachreise nach Sevilla wird ein Ausflug in die spanische Tradition und beeindruckende, wunderbare andalusische Kultur! Wie ein altes spanisches Sprichwort sagt: „Quien no ha visto Sevilla no ha visto una maravilla“ (Wer Sevilla nicht gesehen hat, hat noch kein Wunder gesehen)!