Spanisch Sprachreisen nach Salamanca

SalamancaDie Spanisch-Sprachkurse in der traditionsreichen Universitätsstadt Salamanca erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Nirgendwo sonst kann man seine Sprachkenntnisse besser optimieren und sich dabei von der Tradition und Moderne Spaniens inspirieren lassen. Schon von weitem signalisiert Ihnen bei der Anreise die hoch aufragende Kathedrale, dass Sie die nächsten Wochen in einem besonderen Schmuckkästchen der spanischen Geschichte und Kultur verbringen werden.

Wenn es zutrifft, dass man eine Sprache am besten in deren "Heimatland" erlernt, dann trifft dies auf Salamanca in besonderer Weise zu. Die Einwohner dieser Stadt sprechen nämlich ein glasklares Hoch-Spanisch, das nicht durch regionale Dialekte verfremdet ist. Aus diesem Grund eignen sich die Sprachschüler hier von vornherein die richtige Aussprache und Betonung der neu erlernten Vokabeln und Satzformen an. Die herrlich inmitten der Altstadt gelegene Sprachschule mit ihrer top-modernen Ausstattung und ihrem freundlichen Lehrerkollegium ist für ihre motivierende Lernatmosphäre bekannt und macht jeden Sprachkurs zu einem besonderen Erlebnis. Nach Unterrichtsschluss kann man das soeben Gelernte wenige Schritte weiter in der malerischen Altstadt, beim Shoppen oder einfach bei einem Kaffee im Bistro um die Ecke „an den Mann bringen“ und weiter verfeinern.

Warum Salamanca auch die "Goldene Stadt" genannt wird, weiß man, wenn man einmal von einer Anhöhe aus beobachtet hat, wie die Abendsonne die malerische Altstadt mit ihren spiegelnden Mauern in einen wahren "Goldsee" verwandelt. Das Geheimnis dieses Effekts: Die Häuser der Stadt sind mit seltenen Steinen aus einem Steinbruch im Nachbarort Villamayor erbaut worden, die in der Abendsonne prächtig zu funkeln beginnen.

Im 13. Jahrhundert gegründet, gehört die Universität von Salamanca zu den ältesten und ehrwürdigsten Einrichtungen ihrer Art in ganz Europa. Die knapp 40.000 Studenten sorgen dafür, dass Salamanca über eine anregende, lebhafte Atmosphäre verfügt, zu der neben einem umfangreichen kulturellen Angebot auch das bunte Nachtleben mit zahlreichen Restaurants, Bars und Klubs gehört. Natürlich laden auch verschiedene Theater und Kinos zu einem Besuch ein. Anders als in einer Großstadt liegen in Salamanca alle Attraktionen und Freizeitangebote auf relativ engem Raum bei einander, so dass man sein Ziel in der Regel bequem zu Fuß erreichen kann. Ein Sprachkurs in Salamanca ist immer ein ganz besonderes Erlebnis!

Lage der Sprachschule

Die Sprachschule befindet sich in sehr guter Lage im Stadtzentrum von Salamanca, direkt an einer netten kleinen Parkanlage und gegenüber dem Kloster San Esteban. Hier kann man die Schönheit der Altstadt genießen und ist gleichzeitig nahe an der Gran Vía, der Hauptstraße Salamancas. Cafés, Tapas Bars und Geschäfte des täglichen Bedarfs lassen sich innerhalb weniger Gehminuten erreichen. In den Pausen kann man im kleinen angrenzenden Park frische Luft schnappen und entspannen.

Schulausstattung

Die Spanisch-Sprachschule Salamanca verfügt über zehn helle, zweckmäßig eingerichtete Klassenräume, einen modernen Computerraum mit Internetanbindung sowie über eine kostenlos nutzbare WLan-Verbindung in allen Räumen. Die sehr gut ausgestattete Bibliothek mit zahlreichen Werken der spanischen Literatur umfasst u.a. über 100 Wörter- und Grammatikbücher sowie diverse Reiseführer und Videos.

Auch auf Fernsehgeräte, DVDs, typische spanische Gesellschaftsspiele und audiovisuelle Unterrichtsmittel wie CD-Roms müssen die Sprachschüler nicht verzichten. Ein beliebter Treffpunkt zwischen und nach den Unterrichtseinheiten ist das Foyer im Eingangsbereich der Schule, wo man Kontakte zu Mitschülern aus aller Welt knüpfen oder einfach bei einer Tasse Kaffee die aktuelle Tageszeitung lesen kann.

24 Stunden Notfalltelefon
24 Stunden Notfalltelefon
Zentrale Lage
Zentrale Lage
Computerraum
Computerraum
Bildungsurlaub
Bildungsurlaub
Kostenloses Aktivitätenprogramm
Kostenloses Aktivitätenprogramm
Kostenloses WLAN
Kostenloses WLAN
Bibliothek
Bibliothek
Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe
Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe

Anerkennungen der Sprachschule

Die Spanisch-Sprachschule von Salamanca steht seit über 20 Jahren für geprüfte, ausgezeichnete Qualität. Selbstverständlich verfügt die renommierte Einrichtung über die Anerkennungen und Zertifikate für eine Sprachschule der Spitzenklasse.

Besonders stolz sind die Lehrer der Sprachschule auf die Anerkennung durch das führende Instituto Cervantes, das sich in Spanien maßgeblich um die Optimierung des Fremdsprachenunterrichts kümmert. 1991 vom Staat ins Leben gerufen, hat sich diese Institution der nachhaltigen Pflege der spanischen Sprache und Kultur verschrieben. In regelmäßigen Abständen überprüft das Institut, ob die Sprachschulen den hohen Standards gerecht werden.

Natürlich gehört die Sprachschulee Salamanca auch der Organisation FIDELE an, der Federación de Escuelas de Español como Lengua Extranjera. Diese Assoziation spanischer Sprachschulen trägt dafür Sorge, dass ihre Mitglieder jederzeit ein optimales Unterrichtsangebot vorhalten. Darüber hinaus ist die Sprachschule Mitglied in der Association International de Hispanistas sowie in der Association de Escuelas de Español de Castilla y León.

Kundenbewertungen

Sprachkurse

So unterschiedlich die Sprachkenntnisse und Lernziele der einzelnen Teilnehmer sind, so umfassend ist das Kursangebot der Sprachschule von Salamanca. Neben allgemeinsprachlichen Kursen kann man hier u.a. Privat- sowie Business-Spanischkurse belegen. Die bewährten DELE-Prüfungsvorbereitungskurse helfen beim Bestehen wichtiger, international anerkannter Examina.

Die Kurse an der Sprachschule Salamanca sind sowohl für Anfänger als auch für Teilnehmer mit guten Vorkenntnissen geeignet. Um ein optimales Lernergebnis zu erreichen, werden die Kurse so zusammengestellt, dass Teilnehmer mit ähnlichen Sprachlevels gemeinsam lernen. Zu diesem Zweck wird am Anfang eines Kurses mit schriftlichen und mündlichen Tests festgestellt, wo die Stärken und Optimierungspotenziale jedes einzelnen Teilnehmers liegen. Da jede Kursgruppe im Durchschnitt über nicht mehr als fünf (maximal neun) Teilnehmer verfügt, können sich die Lehrer individuell auf die persönlichen Bedürfnisse jedes einzelnen Schülers einstellen und den Unterricht darauf aufbauen. Der Unterricht in Minigruppen führt außerdem dazu, dass jeder Schüler ausreichend Gelegenheit hat, persönlich an den Gesprächsrunden teilzunehmen. Das moderne Unterrichtsmaterial der Sprachschule umfasst ein bewährtes Kursbuch sowie zusätzlich aktuelle Anschauungsobjekte "aus dem wirklichen Leben" sowie modernste audiovisuelle Medien.

Im Preis der Sprachkurse enthalten sind die täglichen Tutorien, bei denen sich die Schüler in allen Fragen beraten und unterstützen lassen können.

Eine Unterrichtseinheit an der Sprachschule in Salamanca umfasst 50 Minuten. Das Mindest-Teilnahmealter beträgt 16 Jahre.

Sprachkurse und Unterkunft Preise (in Euro)

Bestpreis Garantie SprachreiseAlle Kursgebühren beinhalten: Kurse wie beschrieben, Einstufungstest und Kurszertifikat, Informationsmaterial, Internetzugang (auch W-LAN), Bibliothek, kostenlose Tutorien mit dem Sprachlehrer, Organisation von Sprachaustausch-Partnern oder Speedy-Intercambio, Vorträge zu kulturellen Themen (bspw. Wirtschaft, Literatur, Kunst, Geschichte, etc.), interaktive Seminare, Salsa Stunden, Willkommensparty/tapa, Stadtführung Salamanca. Ab zwei Wochen Kursdauer: Kursbuch und Übungsbuch sind vor Ort gegen eine Gebühr von € 34,- zu erwerben.

Spartipp: Je länger die Kursdauer, desto günstiger die Preise pro Woche!

<< 1 Wo..2 Wo..3 Wo..4 Wo..5 Wo..6 Wo..7 Wo..8 Wo..9 Wo..10 Wo..11 Wo..12 Wo..13 Wo..14 Wo..15 Wo..16 Wo..17 Wo..18 Wo..19 Wo..20 Wo..Extrawo.. >>
Standard Spanischkurs (20 UE/Woche)269 CHF427 CHF606 CHF752 CHF863 CHF1029 CHF1180 CHF1339 CHF1464 CHF1601 CHF1729 CHF1877 CHF2023 CHF2172 CHF2318 CHF2467 CHF2614 CHF2760 CHF2908 CHF3055 CHF149 CHF
Intensiv Spanischkurs (25 UE/Woche)308 CHF491 CHF697 CHF848 CHF994 CHF1185 CHF1357 CHF1539 CHF1680 CHF1841 CHF1991 CHF2156 CHF2324 CHF2492 CHF2660 CHF2829 CHF2996 CHF3164 CHF3331 CHF3499 CHF169 CHF
Business Spanisch Standardkurs (20 + 5 UE/Woche)444 CHF777 CHF1131 CHF1452 CHF1737 CHF2079 CHF2405 CHF2738 CHF3038 CHF3350 CHF3653 CHF3976 CHF4297 CHF4621 CHF4942 CHF5266 CHF5588 CHF5908 CHF6232 CHF6553 CHF324 CHF
Business Spanisch Intensivkurs (25 + 5 UE/Woche)483 CHF841 CHF1222 CHF1548 CHF1868 CHF2235 CHF2581 CHF2938 CHF3255 CHF3590 CHF3915 CHF4255 CHF4598 CHF4941 CHF5284 CHF5628 CHF5970 CHF6313 CHF6654 CHF6997 CHF344 CHF
Privatkurs Spanisch (20 UE/Woche)700 CHF1399 CHF2099 CHF2799 CHF3499 CHF4198 CHF4898 CHF5598 CHF6297 CHF6997 CHF7697 CHF8397 CHF9096 CHF9796 CHF10496 CHF11196 CHF11895 CHF12595 CHF13295 CHF13994 CHF700 CHF
Privatkurs Spanisch (30 UE/Woche)1050 CHF2099 CHF3149 CHF4198 CHF5248 CHF6297 CHF7347 CHF8397 CHF9446 CHF10496 CHF11545 CHF12595 CHF13645 CHF14694 CHF15744 CHF16793 CHF17843 CHF18892 CHF19942 CHF20992 CHF1050 CHF
Zusätzlicher Einzelunterricht (5 UE/Woche175 CHF350 CHF525 CHF700 CHF875 CHF1050 CHF1225 CHF1399 CHF1574 CHF1749 CHF1924 CHF2099 CHF2274 CHF2449 CHF2624 CHF2799 CHF2974 CHF3149 CHF3324 CHF3499 CHF175 CHF
Zusätzlicher Einzelunterricht (10 UE/Woche)350 CHF700 CHF1050 CHF1399 CHF1749 CHF2099 CHF2449 CHF2799 CHF3149 CHF3499 CHF3848 CHF4198 CHF4548 CHF4898 CHF5248 CHF5598 CHF5948 CHF6297 CHF6647 CHF6997 CHF350 CHF

Kurstermine und Infos

Starttermine: Start jeden Montag
Feiertage: 19.04.2019 , 01.05.2019 , 15.08.2019 , 01.11.2019 , 06.12.2019
- ; EZ - Einzelzimmer; DZ - Doppelzimmer



UE: Unterrichtseinheit mit je 45 Minuten; Std. – Stunden; SV – Selbstversorgung; WG – Wohngemeinschaft

Kurstermine und Infos

Unterkunft

So vielfältig die Kursangebote der Sprachschule Salamanca sind, so reichhaltig ist das Angebot an komfortablen Unterkünften. Wählen Sie die Unterbringungsvariante aus, die Ihnen am besten gefällt! Besonders beliebt bei Sprachschülern aus aller Welt ist die Unterbringung in einer Gastfamilie, da man das typische spanische Alltagsleben nirgendwo besser kennenlernt als im ständigen Kontakt mit seinen Gasteltern und -geschwistern. Aber auch Wohngemeinschaft-Apartments, die schuleigene Studentenresidenz und Privat-Apartments erfreuen sich großer Nachfrage. Selbstverständlich können Sie sich auch ein Hotel ganz nach Ihrem Geschmack aussuchen.

Allen Unterkunftsmöglichkeiten gemeinsam ist, dass sie nicht mehr als 15 Gehminuten von der Sprachschule entfernt liegen; die meisten Unterkünfte befinden sich unmittelbar im Zentrum von Salamanca.

Anreisen können Sie am Sonntag vor Kursbeginn ab 12.00 Uhr; die Abreise findet am Samstag bis 10.00 Uhr statt. Natürlich können Sie auf Wunsch zusätzliche Übernachtungen in Salamanca buchen. Sprachschüler im Alter bis zu 18 Jahren wohnen in der Regel in einer der bewährten Gastfamilien.

Für detailliertere Auskünfte zu den unterschiedlichen Unterbringungsmöglichkeiten in Salamanca steht Ihnen Sprachdirekt jederzeit gerne zur Verfügung.

WG-Apartment

Die Wohngemeinschafts-Apartments der Sprachschule Salamanca kombinieren ein Höchstmaß an Unabhängigkeit und Individualität mit der Möglichkeit zu anregender, internationaler Gemeinschaft.

Da die Mitbewohner in den Wohngemeinschaften zumeist auch Sprachschüler oder Studenten der Universität von Salamanca sind, unterhält man sich meistens auf Spanisch, was für das Lernen von großem Vorteil ist.

Die WG-Apartments sind zweckmäßig und ansprechend eingerichtet. Den vier bis sechs Bewohnern steht jeweils ein Einzelzimmer zur Verfügung; darüber hinaus gibt es eine Gemeinschaftsküche, ein Wohnzimmer mit Fernsehgerät sowie ein oder zwei Badezimmer. Gegen einen geringen Aufpreis ist auch eine WLan-Verbindung für den Internetanschluss zu buchen. Um ihre Mahlzeiten kümmern sich die Bewohner eines WG-Apartments in Eigenregie. Die Gemeinschaftsküche lädt dazu ein, Mahlzeiten nach allen Regeln der spanischen Kochkunst zuzubereiten. Die Bettwäsche in den WG-Apartments wird den Bewohnern zur Verfügung gestellt; Handtücher sind selber mitzubringen. Wer seine Wäsche waschen möchte, kann die WG-Waschmaschine benutzen. Für die Reinigung ihrer Wohnung sorgen die Gäste selbst.

Die meisten WG-Apartments liegen mitten im attraktiven Stadtzentrum von Salamanca; allen gemeinsam ist der kurze "Schulweg" von etwa 20 Minuten.

Privatapartment

Die Hotels auf dieser Seite sind in der Reihenfolge ihrer jeweiligen Entfernung zur Sprachschule Salamanca aufgelistet. Die angegebenen Preise entsprechen den Originalpreisen der Hotels oder liegen sogar darunter - ein Agenturaufschlag wird nicht erhoben.

Wichtiger Hinweis: Bitte warten Sie mit der Buchung Ihres Hotels solange, bis Ihnen die Anmeldebestätigung der Sprachschule zugegangen ist.

Gastfamilie

Die Unterbringung in einer Gastfamilie erfreut sich bei den Kursteilnehmern der Sprachschule Salamanca stetig wachsender Beliebtheit. Schließlich gibt es keine besser Möglichkeit, das alltägliche Leben in Spanien hautnäher kennenzulernen, als im Umgang mit seinen Gasteltern und -geschwistern.

Hier lassen sich auch die im Unterricht erworbenen Sprachkenntnisse sofort „an den Mann“ bringen und weiter verfeinern. Da die Bewohner Salamancas akzentfreies Hoch-Spanisch sprechen, kann man sich dabei gleich die richtige Aussprache und Betonung angewöhnen. Darüber hinaus haben sich zahlreiche Gast-Familien-Beziehungen zu engen Bekannt- und Freundschaften entwickelt, die auch nach Ende des Sprachkurses intensiv gepflegt werden. Bei den Gastfamilien haben Sie die Wahl zwischen Familien mit Kindern, Paaren, Familien mit mehreren Generationen sowie Single-Haushalten.

Da man während des Wohnaufenthalts in einer Gastfamilie über einen Schlüssel zum Haus bzw. zu der Wohnung verfügt, kann man seine Zeit individuell einteilen und nach Belieben kommen oder gehen. Die Unterbringung erfolgt in der Regel in einem Einzelzimmer - auf Wunsch ist es auch möglich, ein Doppelzimmer zu buchen. Das Bad teilen sich die Gäste mit der Familie. Häufig kommt es vor, dass eine Gastfamilie mehrere Sprachschüler gleichzeitig beherbergt, was die Kommunikation und damit den Sprach-Lernerfolg unterstützt. Die meisten Gastfamilien wohnen unmittelbar im Stadtzentrum von Salamanca; allen Gastfamilien ist gemeinsam, dass sie nur etwa 20 Minuten Fußweg von der Sprachschule entfernt wohnen.

Die Verpflegung in einer Gastfamilie orientiert sich an den individuellen Wünschen des Gastes. Zur Wahl stehen Halbpension (mit Frühstück und Abendessen) und Vollpension mit einem zusätzlichen Mittagessen. Wie in Spanien üblich, wird das Mittagessen in der Regel etwa um 15.00 Uhr serviert, das Abendessen gibt es ungefähr um 21.00 Uhr. Die Bettwäsche und die Handtücher werden selbstverständlich von der Gastfamilie zur Verfügung gestellt. Wenn Sie ein eigenes Strandtuch benötigen, sollten Sie dieses selber mitbringen. Bei Bedarf können Sie die Waschmaschine der Gastfamilie benutzen.

Schulaktivitäten

Ein Sprachkurs in der Spanisch-Sprachschule Salamanca bietet Ihnen die einmalige Möglichkeit, die UNESCO Weltkulturerbe-Stadt näher kennenzulernen. Die Universität von Salamanca mit ihren fast 40.000 Studenten ist Garant für ein umfangreiches und interessantes kulturelles Leben. Zahlreiche Theater, Kinos, Klubs und Bars laden jeden Tag zu abwechslungsreichen Aktivitäten ein.

Die historischen Sehenswürdigkeiten von Salamanca sind für viele Sprachschüler ein ganz besonderer Anziehungspunkt. Besonders beliebt ist der Besuch der beiden Kathedralen und des berühmten Plaza Mayor. Ein "Muss" jedes Salamanca-Besuchs ist das Betrachten des Sonnenuntergangs-Spektakels, das der Stadt den Beinamen "Die Goldene" eingebracht hat. Die untergehende Sonne wird dabei von den aus einem besonderen Stein bestehenden Fassaden der Altstadt reflektiert, so dass der Eindruck entsteht, Salamanca habe sich eine goldene Robe umgeworfen. Bei all diesen Aktivitäten lernen die Sprachschüler nicht nur zahlreiche Einheimische und Touristen kennen, sondern üben dabei quasi nebenher den praktischen Einsatz der spanischen Sprache, was erheblich zu einem schnellen Lernerfolg beiträgt.

Da das Erkunden von Sehenswürdigkeiten und das Sprachen lernen in der Gruppe noch mal so schön sind, bietet die Sprachschule Salamanca ein umfangreiches Programm an Freizeitaktivitäten an. Auf dem Programm stehen zum Beispiel Willkommenspartys für neue Schüler, Filmveranstaltungen und die beliebten Sangria-Abende. Nicht verpassen sollten Sie auch die berühmte "Tapas-Tour" und das gemütliche Paella-Essen in der Sprachschule. Gemeinschaftliche Exkursionen führen in Museen und zu weiteren Sehenswürdigkeiten. Lieben Sie es lieber sportlich? Kein Problem - entspannen Sie sich doch bei Tennis, Golf oder beim Salsa-Tanzen!

Auch an den Wochenenden können Sie entscheiden, ob Sie Salamanca auf eigene Faust erkunden oder an einer Exkursion der Sprachschule in die Umgebung teilnehmen möchten. Besonders interessante Ziele sind die Altstädte von Segovia, Ávila und Toledo - und nicht zuletzt natürlich auch die faszinierende Hauptstadt Madrid, die in einem 2,5-stündigen Bustrip erreicht wird. Auch die Liebhaber von Strand und Wellen kommen in Salamanca nicht zu kurz: Erlebnisreiche Ausflüge ins malerische Aveiro mit seinem Traumstrand stehen ebenfalls auf dem Programm.

Über Salamanca

Salamanca ist die älteste Universitätsstadt Spaniens und liegt etwa 220 Kilometer nordwestlich der spanischen Hauptstadt Madrid. Die portugiesische Grenze ist nicht weit entfernt und Einheimische wie Besucher nutzen diese Gegebenheit gerne für Wochenendausflüge an Strand und Meer im Nachbarland.

Die Stadt ist mit etwa 155.000 Einwohnern recht klein und lässt sich hervorragend zu Fuß erkunden. Die meisten Sehenswürdigkeiten finden sich in der geschichtsträchtigen Altstadt. Besuchen Sie die beiden Kathedralen Catedral Vieja und Catedral Nueva – die Alte und die Neue Kathedrale, wobei die Alte Kathedrale aus dem 12. Jahrhundert stammt und die Neue aus dem 16. Jahrhundert. Vom Turm der Neuen Kathedrale aus hat man einen herrlichen Blick über die Stadt. Eine weitere Attraktion ist die prächtige Plaza Mayor mit ihren üppigen Barockbauten. Hier kann man im ältesten Café des Platzes, dem Café Novelty, wunderbar die Sonne genießen, Tapas essen oder einen Café con leche (Milchkaffee) trinken. Das Casa de las Conchas (Haus der Muscheln) ist ein Stadtpalast aus dem 15. Jahrhundert, dessen Fassade über 300 Jakobsmuscheln aus Sandstein schmücken. Die Muscheln symbolisieren die Pilgerschaft nach Santiago de Compostela. Auch das Kloster San Esteban ist einen Besuch wert. Hier können die beeindruckende Architektur und ein Museum mit historischen Choralbüchern bewundert werden.

Die beste Zeit für eine Reise nach Salamanca ist im Frühjahr und im Herbst. Die Stadt ist sehr gut mit Bussen an Madrid angeschlossen und eine Fahrt dauert nur zweieinhalb Stunden.