Sprachreise nach Boston

BostonEnglisch lernen an einer renommierten Sprachschule in einer der ältesten und vielleicht europäischsten Städte der USA - das bietet eine Englisch-Sprachreise nach Boston. Die wunderschöne Stadt an der amerikanischen Ostküste besticht durch unvergessliche Highlights und einzigartige Zeugnisse der amerikanischen Geschichte und Kultur. Nirgendwo sonst, als bei einer USA Sprachreise nach Boston, können Sie besser gleichzeitig Ihre Sprachkenntnisse optimieren sowie Land und Leute hautnah kennenlernen. Das umfangreiche Freizeit- und Exkursionsprogramm der Sprachschule sorgt dafür, dass Sie ausreichend Gelegenheit haben, die zahlreichen Attraktionen Bostons und des Umlands in Augenschein zu nehmen.

Eine der beliebtesten Attraktionen ist der Freedom Trail - auf diesem vier Kilometer langen Weg wandeln Sie auf den Spuren der amerikanischen Unabhängigkeitsbewegung. Nicht weniger beliebt ist das einzigartige Museum of Fine Arts, das beeindruckende Kunstwerke aus allen Epochen vom Altertum bis in die Neuzeit präsentiert. Unmittelbar am Meer befindet sich das New England Aquarium, das Ihnen die faszinierende Unterwasserwelt näherbringt. Die zahlreichen Studenten Bostons - weltberühmt sind die Havard-University und das MIT - verleihen der Stadt ein junges, internationales und lebendiges Flair.

Wollen Sie Englisch in einer besonders attraktiven Umgebung lernen und dabei viel über Amerika und seine Geschichte erfahren? Dann sind die Englisch Sprachreisen nach Boston wie für Sie gemacht!

Lage der Sprachschule

Die Englisch-Sprachschule Boston liegt in der Nähe des Copley Square, von wo aus die Attraktionen der Stadt nur einen Katzensprung entfernt sind. Dank der nahe gelegenen Haltestelle Copley T Station sind auch weiter entfernte Sehenswürdigkeiten schnell und leicht zu erreichen.

Schulausstattung

Die modern ausgestattete Schule wurde kürzlich umfassend renoviert und bietet 15 helle, freundliche Klassenräume, die mit modernsten Unterrichtsmaterialien und -medien ausgestattet sind. Der kostenlose Internetzugang (u.a. WLan) steht allen Teilnehmern der Kurse zur Verfügung.

Ein beliebter Treffpunkt zwischen und nach den Unterrichtseinheiten ist der komfortable Gemeinschaftsraum, in dem Sie Ihre Mitschüler aus aller Herren Länder kennen lernen können. Ruhe und genügend Raum zum Selbststudium bietet die gut sortierte Bibliothek, deren Nutzung ebenfalls im Kurspreis enthalten ist. Das moderne Computerkabinett ist mit internetfähigen PCs ausgestattet, die u.a. für die Durchführung von Sprachtests verwendet werden.

Anerkennungen der Sprachschule

Die Englisch-Sprachschule Boston ist seit 20 Jahren für die hohe Qualität ihres Unterrichts bekannt. Aus diesem Grund ist die Schule von der renommierten Institution ACCET (Accrediting Council for Continuing Education & Training) akkreditiert. ACCET hat es sich zur Aufgabe gemacht, im Bereich der Bildung auf die Einhaltung besonders hoher Standards zu achten.

Die Organisation wurde vom US-Department of Education anerkannt und verfügt über ein nach ISO 9001 zertifiziertes Quality-Management-System. Darüber hinaus ist die Englisch-Sprachschule Boston Mitglied des AAIEP (American Association of Intensive English Programs). Aufgabe dieser Institution ist die Sicherstellung professioneller Standards und eines hohen Qualitätsniveaus bei intensiven Englischprogrammen. Außerdem ist die Sprachschule offiziell als TOEFL iBT Testing Center zertifiziert.

Kundenbewertungen

Sprachkurse

Das umfangreiche Kursangebot der Englisch-Sprachschule Boston wird den unterschiedlichsten Vorkenntnissen und Lernzielen gerecht. Egal, ob Sie erste Grundkenntnisse in der englischen Sprache erwerben wollen oder bereits über fortgeschrittene Vorkenntnisse verfügen, die Sprachschule hat für Sie das richtige Angebot.

Sie haben ebenso die Wahl zwischen kommunikativen Gruppenkursen und individuellen, intensiven Einzelkursen bzw. einer Kombination von beiden Unterrichtsformen. Sehr beliebt sind außerdem die Angebote in Business-Englisch, die Prüfungsvorbereitungskurse und das Akademische Jahr an der Sprachschule Boston.

Da der Unterricht in Minigruppen mit durchschnittlich 12 (maximal 14) Teilnehmern durchgeführt wird, können sich die Lehrer individuell um die Voraussetzungen und Lernziele jedes einzelnen Schülers kümmern. Einige Kurse umfassen sogar nur 6 Schüler. In der Hauptsaison beträgt das Mindestalter für einen Besuch der Sprachschule 18 Jahre; von Mitte September bis Mitte Juni (Nebensaison) beträgt das Mindestalter 16 Jahre. Teilnehmer der Minigruppe Business-Englisch müssen mindestens 23 Jahre alt sein. Die einzelne Unterrichtseinheit hat einen Umfang von 45 Minuten. Eine Einstufung am ersten Tag des Sprachkurses sorgt dafür, dass die Schüler von Anfang an eine ihren persönlichen Voraussetzungen entsprechende optimale Förderung erhalten, und die Kurse homogen aus Teilnehmern zusammengestellt werden, die über ein vergleichbares Sprachniveau verfügen. Wie die kompletten Kursmaterialien ist auch der Einstufungstest bereits im Preis des Kurses enthalten.

Der Schwerpunkt der Englischkurse liegt auf der aktiven Sprachkompetenz der Schüler - zu diesem Zweck finden regelmäßig Diskussionen und Gesprächsrunden statt. Auf diese Weise findet der Unterricht in einer lebhaften, motivierenden Atmosphäre statt und die neuen Sprachkenntnisse lassen sich auch später noch gut abrufen. Das schriftliche Kursbuch wird durch audiovisuelle Unterrichtsmaterialien wie CDs und Videos ergänzt, die das gehörte Sprachverstehen sowie die korrekte Aussprache unterstützen. Für weitere Informationen über das Kursangebot an der Sprachschule Boston steht Ihnen das freundliche Team von Sprachdirekt gerne zur Verfügung.

Kurspreise (in Euro)

Bestpreis Garantie SprachreiseAlle Kursgebühren beinhalten: Kurse wie beschrieben, Einstufungstest und Kurszertifikat, Kursbuch, Welcome Pack, Aktivitätenprogramm, kostenfreier Internetzugang (auch WLAN), Bibliothek.
Spartipp 1: Je länger die Kursdauer, desto günstiger die Preise pro Woche!
Spartipp 2: Reisen Sie alleine? Teilen Sie sich ein Doppelzimmer (DZ)
Angebot: 5% Rabatt auf den Kurspreis (ab 2 Wochen) bei Buchung bis spätestens 30.04.2017 - Angebot kann nicht kombiniert werden

Kursbeginn jeden Montag1 Wo.2 Wo.3 Wo.4 Wo.6 Wo.8 Wo.12 Wo.24 Wo.
Standardkurs (20 UE)3637261.0881.4512.1762.9014.116-
Semi-Intensiv Englischkurs (24 UE)3977941.1911.5882.3823.1764.4108.115
Intensiv 'Crash' Kurs (30 UE)4619221.3821.8432.7643.6855.0579.056
Business-Englisch (30 UE)4619221.3821.8432.7643.6855.0579.056
Privatkurs (20 UE)1.4702.9404.4105.8808.82011.76017.640-
Privatkurs (30 UE)2.2054.4106.6158.82013.23017.64026.460-
Extra Einzelunterricht (5 UE)3687351.1031.4702.2052.9404.4108.820
Extra Einzelunterricht (10 UE)7351.4702.2052.9404.4105.8808.82017.640
         
Prüfungsvorbereitungskurse*4 Wo.8 Wo.10 Wo.11 Wo.12 Wo.   
TOEFL Prüfungskurs (24 UE)1.5883.176---   
TOEFL Prüfungskurs (30 UE)1.8433.685---   

UE: Unterrichtseinheit mit je 45 Minuten, * Prüfungsgebühren nicht im Preis enthalten

In der Hauptsaison (19. Juni - 1. September) wird bei ALLEN Sprachkursen mit einer Dauer von 1 - 11 Wochen ein Aufpreis von 20,- Euro/Woche berechnet.

Kurstermine und Infos

Allgemeinsprachliche Kurse, Businesskurse, IELTS, TOEFL Starttermine 2017: Start jeden Montag

Feiertage in Boston (an Wochentagen) 2017: 02. Januar, 16. Januar, 20. Februar, 17. April, 29. Mai, 04. Juli, 04. September, 09. Oktober, 10. November, 23. November, 24. November, 25. Dezember.

Unterkunft

Die Englisch-Sprachschule Boston stellt den Teilnehmern ihrer Kurse eine Palette unterschiedlicher Unterkunftsmöglichkeiten zur Verfügung, die jedem Anspruch gerecht werden.

Eine besonders beliebte Unterbringungsform sind die bewährten amerikanischen Gastfamilien, in denen man den American Way of Life besonders hautnah kennen lernen kann. Darüber hinaus stehen die Gasteltern und -geschwister u.a. bei Mahlzeiten und gemeinsamen Unternehmungen als Sparringspartner für das Training der neuen Sprachkenntnisse zur Verfügung. Viele Kursteilnehmer haben in ihrer Gastfamilie neue Freund- und Bekanntschaften geschlossen, die sie über den Kurs hinaus intensiv pflegen.

Ein hohes Maß an Individualität und die Gemeinschaft mit Mitschülern aus aller Herren Länder kombinieren die ebenfalls beliebten WG-Appartements der Sprachschule. Während der Monate Juni, Juli und August öffnet die Boston-Sommerresidenz den Sprachschülern ihre Tore; während der US-Semesterferien ist das Studentenwohnheim auf dem Universitäts-Campus den Sprachschülern vorbehalten. Für welche dieser Unterbringungsmöglichkeiten Sie sich auch entscheiden - es erwartet Sie ein angenehmer und erlebnisreicher Aufenthalt in Boston.

Apartment

Besonders individuell und komfortabel wohnen Sie in den WG-Apartments der Englisch Sprachschule Boston. Wie die Sprachschule selbst, liegen die Apartments im attraktiven Stadtteil Back Bay; der Schulweg beträgt nur fünf Minuten zu Fuß. Zahlreiche Shopping-Gelegenheiten, Restaurants sowie ein Fitnesscenter sind nur einen Steinwurf entfernt.

In den WG-Apartments stehen Einzel- und Doppelzimmer mit Selbstverpflegung zur Verfügung. Die Wohnungen sind komfortabel eingerichtet und verfügen über große Fenster, die dafür sorgen, dass Sie die Sonne nicht nur im Herzen haben. Auf drei Bewohner-Zimmer entfallen jeweils eine komplett ausgestattete Küche, ein gemütliches Wohnzimmer sowie zwei großzügige Badezimmer mit Dusche. Die Schlafzimmer sind mit Bett, Kommode und Kleiderschrank ausgestattet.

Den Bewohnern der Apartments steht neben Kabelfernsehen und WLAN auch eine Waschmaschine nebst Trockner zur Verfügung. Die Nutzung der Bettwäschen ist ebenfalls bereits im Übernachtungspreis enthalten; ihre Handtücher bringen die Bewohner selbst mit. Die professionelle Reinigung des Apartments erfolgt einmal wöchentlich. Die Wohnungen werden sowohl von Männern als auch von Frauen bewohnt werden. Die am Anreisetag zu hinterlegende Kaution von 150 Dollar (Kreditkarte möglich) wird, wenn kein Schadensfall eingetreten ist, am Abreisetag zurück erstattet.

Gastfamilie

Die freundlichen Gastfamilien in Boston stehen bei den Teilnehmern der Englisch Sprachschule besonders hoch im Kurs. Nirgendwo sonst kann man den Alltag an der amerikanischen Ostküste so hautnah erleben und hat gleichzeitig quasi rund um die Uhr Sparringspartner, um die neu erworbenen Sprachkenntnisse in der Praxis auszuprobieren.

Bei den Gastfamilien handelt es sich um Paare mit und ohne Kinder sowie um allein lebende Personen.

Die Bostoner Gastfamilien stellen sowohl Einzelzimmer als auch Doppelzimmer zur Verfügung. Wenn Sie sich als Alleinreisender für die Unterbringung in einem Doppelzimmer entscheiden, sorgt die Sprachschule dafür, dass Sie einen geeigneten Zimmernachbarn erhalten. Im Preis der Unterkunft sind Frühstück und Abendessen (Halbpension) sowie die Nutzung von Handtüchern und Bettwäsche bereits enthalten. Wenn Sie selbst waschen wollen, können Sie die Waschmaschine der Gastfamilie benutzen. Ein Telefon, auf dem Sie sich anrufen lassen können, steht zur Verfügung. Für die Nutzung des Internetzugangs in Ihrer Gastfamilie entstehen Ihnen keine Zusatzkosten. Der An- und Abreisetag ist jeweils der Samstag.

Da die Gastfamilien nicht unmittelbar im Zentrum der Stadt wohnen, legen die Teilnehmer den Schulweg mit Bus oder Bahn zurück. Die Fahrt dauert maximal 50 Minuten.

Sommerresidenz

Unterkunftspreise (in Euro pro Person)

 Low
04.11-31.12.
Mid
01.01.-16.06.
und 02.09.-03.11.
High
17.06.-01.09.
Gastfamilie (HP) (EZ)343348373
Gastfamilie (HP) (DZ)304309334
WG-Apartment (SV) (EZ ensuite)539549574
WG-Apartment (SV) (DZ)363373392

EZ: Einzelzimmer - DZ: Doppelzimmer - HP: Halbpension - SV: Selbstverpflegung

Die An- und Abreise an unserer Sprachschule in Boston erfolgt samstags.

Schulaktivitäten

Das umfangreiche Freizeitprogramm der Sprachschule Boston bietet den Sprachschülern zahlreiche Gelegenheiten, die Attraktionen dieser lebhaften Universitätsstadt und ihrer Umgebung hautnah kennenzulernen.

Ob Sie lieber in der Newbury Street shoppen, auf dem Freedom Trail amerikanische Geschichte atmen, eines der vielen Konzerte besuchen oder in angesagten Bars und Clubs relaxen wollen - für jeden Geschmack ist mit Sicherheit das Passende dabei. Auch aktive und passive Sportler kommen in Boston voll auf ihre Kosten: Der Besuch des Stadions Fenway Park bei einem Heimspiel der Baseball-Mannschaft Boston Red Socks ist auf jeden Fall ein ganz besonderes Erlebnis.

Ihre Freizeit außerhalb des Unterrichts können Sie ganz nach Ihren persönlichen Wünschen gestalten - alleine, gemeinsam mit Mitschülern oder im Rahmen von Veranstaltungen und Wochenendausflügen der Sprachschule. Auf dem Aktivitätenplan stehen nicht nur die Attraktionen von Boston und der Umgebung im Bundesstaat Neu England, sondern auch Trips in das ca. vier Stunden entfernte New York und zu den Niagarafällen. Ein ganz besonderes Abenteuer sind die spannenden Kanufahrten auf dem Charles River. Doch auch Skilaufen und Schlittschuh laufen gehören zu den angebotenen Aktivitäten - genauso wie ein Besuch an der weltberühmten Havard University.

Bei all diesen Gelegenheiten haben die Sprachschüler Gelegenheit, die im Unterricht erworbenen neuen Sprachkenntnisse sofort "an den Mann" zu bringen und zu trainieren. Da sich die neuen Vokabeln und Grammatikformen dabei sofort mit angenehmen Urlaubserinnerungen verbinden, bleiben sie im Gedächtnis haften und lassen sich später leicht wieder abrufen.

Über Boston

Boston liegt an der Ostküste der USA und ist die Hauptstadt des Bundesstaates Massachusetts. Die Stadt besticht nicht nur mit ihrem Aussehen, sie kann auch mit den inneren Werten punkten. In und um Boston liegen einige der berühmtesten Universitäten der USA (und der ganzen Welt) und diese ziehen natürlich junge Leute an, was Boston zu einer ungeheuer lebendigen und modernen Stadt macht, in der immer etwas los ist – ob Konzerte, Sportevents oder Ausstellungen, langweilig wird die Stadt garantiert nicht.


Die Stadt Boston ist eine der ältesten Städte der USA mit einer bis ins 17. Jahrhundert zurückgehenden Geschichte. Durch mehrere Brandkatastrophen wurden leider große Teile des alten Bostons vernichtet, aber die Spuren der Geschichte sind dennoch allgegenwärtig und werden liebevoll gepflegt. Entdecken Sie die schönen Viertel der Stadt auf langen Spaziergängen, denn Boston ist eine der fußgängerfreundlichsten Städte der USA. Spazieren Sie auch den Charles River entlang oder unternehmen Sie eine Kanutour auf dem Fluss.

Boston hat 600.000 Einwohner und gilt als eine der wohlhabendsten Städte Amerikas. Weil Boston für amerikanische Verhältnisse relativ klein ist, eignet die Stadt sich ideal für USA-Anfänger, die nicht in einem Großstadtdschungel verloren gehen wollen. Boston verfügt über einen gut ausgebauten öffentlichen Personennahverkehr, der einen zügig und sicher ans gewünschte Ziel bringt.

Das Wetter in Boston ist mit dem Wetter in Deutschland zu vergleichen. Die Winter sind meist nass, aber auch Schnee ist möglich, die Sommermonate sind warm mit hoher Luftfeuchtigkeit. Im Vergleich zu Berlin fällt in Boston über das Jahr etwa doppelt so viel Niederschlag. Die Niederschläge fallen über das Jahr recht gleichmäßig verteilt, sodass die Chance auf einen vollkommen verregneten Aufenthalt glücklicherweise gering ist – mit ein paar regnerischen Tagen sollte man bei einem mehrwöchigen Aufenthalt aber schon rechnen. Für diese Tage empfiehlt sich dann ein Besuch in einem der zahlreichen Museen der Stadt.