Spanisch Sprachreisen nach Barcelona

BarcelonaBei einer der Spanisch-Sprachreisen nach Barcelona schlagen Sie gleich drei Fliegen mit einer Klappe: Sie können Ihre Sprachkenntnisse an der renommierten Spanisch-Sprachschule effektiv verbessern, eine traditionsreiche Stadt voller kultureller Highlights kennenlernen und zu alledem auch noch das Mittelmeer und seine herrlichen Strände genießen.

Die beliebten Barcelona-Sprachreisen bieten darüber hinaus noch einen weiteren Vorteil: Dank

  • des qualitativ hochwertigen Unterrichts
  • der Unterbringung u.a. in den freundlichen spanischen Gastfamilien und
  • des facettenreichen Exkursions- und Freizeitprogramms der Sprachschule

erhalten Sie profunde Einblicke in die typisch spanische Lebensart.

Die Spanisch-Sprachschule Barcelona ist mit den modernsten Unterrichtsmaterialien und –medien ausgestattet. Hoch qualifizierte Lehrer bringen Ihr Grammatik- und Vokabelwissen auf Vordermann und trainieren Sie im aktiven Einsatz der spanischen Sprache – sei es beim Small Talk oder für berufliche Zwecke. Da die Spanier ein äußerst lebenslustiges Volk sind, kommt beim Lernen auch der Spaß nicht zu kurz.

Der hoch qualifizierte Unterricht wird durch das vielseitige Freizeitprogramm der Sprachschule ergänzt, zu dem zahlreiche Exkursionen und Besichtigungen in Barcelona und der Umgebung gehören. Dank der zentralen Lage der Spanisch-Sprachschule sind eine große Zahl der architektonischen Kostbarkeiten Barcelonas nur einen Katzensprung entfernt. Wer kennt nicht die Meisterwerke des katalanischen Architekten Antoni Gaudi, dessen berühmtestes Werk die einmalige Kirche „Sagrada Familia“ ist. Doch auch das Casa Batlló und das Casa Milà sind auf jeden Fall einen Besuch wert. Wenn Sie einen Blick auf die einzigartige Silhouette Barcelonas werfen wollen, empfehlen wir Ihnen einen Abstecher zum Park Güell. In Barcelona können Sie überall auf den Spuren Gaudis lustwandeln und dabei ständig neue, spannende Entdeckungen machen.

Lage der Sprachschule

Zentraler geht’s nicht: Die beliebte Spanisch-Sprachschule Barcelona liegt mitten im Stadtzentrum. Nur wenige Schritte sind es zu den architektonischen Meisterwerken Antonio Gaudis und zu den umfangreichen Shopping-Gelegenheiten der Innenstadt. Auch zur bekannten Plaza de Cataluña, zur Uni und zum Hafen ist es von hier aus nicht weit.

Schulausstattung

Die im Jahr 2000 gegründete Spanisch-Sprachschule Barcelona wurde im Jahr 2011 vollständig modernisiert. Die Ausstattung entspricht den höchsten Standards und umfasst u. a. einen Computerraum mit internetfähigen PCs, WLAN (kostenlos) im gesamten Schulgebäude sowie Fernseher und DVD-Player, die im Unterricht eingesetzt werden.

Die gut eingerichtete Bibliothek der Sprachschule eignet sich hervorragend für das Vertiefen der Unterrichtsinhalte, und die gemütliche Cafeteria lädt zum Kennenlernen der Mitschüler aus aller Welt ein. Die stilvolle Einrichtung des behutsam modernisierten Altbaus zeichnet sich durch hohe Decken, Mosaikböden, Parkett und hochwertiges Mobiliar aus. Ein beliebter Treffpunkt innerhalb der Sprachschule ist die großzügige Terrasse, auf der die Sprachschüler zwischen und nach den Unterrichtseinheiten zusammenkommen; hier finden auch die zünftigen Grill- und Tapas-Nachmittage der Sprachschule statt.

Anerkennungen der Sprachschule

Seit über 10 Jahren ist die Spanisch-Sprachschule Barcelona für ihre hervorragende Unterrichtsqualität bekannt. Die Schule ist u.a. von der schwedischen Zentralstelle für Ausbildungsförderung (CSN) zertifiziert. Die Einhaltung höchster Qualitätsstandards im Unterricht, bei der Ausbildung der Lehrer und bei der Ausstattung der Schule tragen entscheidend zu der Beliebtheit der Sprachschule bei. Hier können Sie sicher sein, jederzeit einen Sprachunterricht auf höchstem Niveau zu erhalten.

Kundenbewertungen

Sprachkurse

Das vielfältige Kursprogramm der Sprachschule Barcelona umfasst sowohl allgemeinsprachliche Spanischkurse als auch spezielle Angebote, wie z. B. Business Spanisch und Prüfungsvorbereitungskurse, die auf international anerkannte Sprachexamen vorbereiten.

Die meisten Sprachkurse sind für alle Teilnehmer, unabhängig von ihren jeweiligen Vorkenntnissen, geeignet. Um jedem Schüler von Anfang an die für ihn optimal passende Förderung bieten zu können, findet am ersten Tag in Barcelona eine Einstufung statt, bei der die Vorkenntnisse entsprechend einer international anerkannten Skala in sechs unterschiedliche Kenntnisstufen eingeordnet werden. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass in den einzelnen Kursen Schüler mit jeweils vergleichbaren Vorkenntnissen zusammen lernen – das beugt sowohl Über- als auch Unterforderungen vor. Zum Abschluss des Kurses können die Teilnehmer ihre Lernfortschritte teils gewünscht noch einmal testen und bekommen ein offizielles Zertifikat der Schule, das ihre Lernfortschritte schwarz auf weiß dokumentiert. Da der Unterricht in Minigruppen mit maximal 6 – 7 Teilnehmern durchgeführt wird, können sich die Lehrer individuell auf die Voraussetzungen und Lernziele jedes Einzelnen einstellen. Die hervorragend qualifizierten Lehrer legen besonderen Wert darauf, neben Vokabel- und Grammatikkenntnissen auch das Hörverstehen der Teilnehmer zu fördern und sie dazu zu befähigen, die spanische Sprache aktiv in ihrer Kommunikation einzusetzen.

Die meisten Spanischkurse beginnen wöchentlich jeweils am Montag. Für alle Kenntnisstufen gibt es geeignete Angebote – sowohl absolute Anfänger als auch Spanisch-Profis erhalten eine perfekt angepasste Förderung. Die Unterrichtsmaterialien inkl. Kursbuch sind bereits in der Kursgebühr enthalten. Da der Unterricht der Sprachschule auf die Bedürfnisse von Erwachsenen zugeschnitten ist, beträgt das Mindestalter für eine Kursteilnahme 18 Jahre.

Kurspreise (in Euro)

Bestpreis Garantie SprachreiseAlle Kursgebühren beinhalten: Kurse wie beschrieben, Einstufungstest und Kurszertifikat, Lehrbuch und Unterrichtsmaterial, Informationsmaterial, 2 kulturelle Aktivitäten pro Woche, Internetanschluss (auch WLAN), Wasser.
Spartipp: Je länger die Kursdauer, desto günstiger die Preise pro Woche!
Sonderangebot: 10% Studenten-Rabatt auf den Kurspreis oder 5% Rabatt auf den Kurspreis durch die Empfehlung eines ehemaligen Sprachschülers.

Kursbeginn jeden Montag1 Wo2 Wo3 Wo4 Wo6 Wo8 Wo12 Wo24 Wo
Standardkurs (20 UE)2203855507051.0151.3251.9453.805
Intensiv 'Crash' Kurs (30 UE)2955357751.0051.4151.8252.6455.105
Privatkurs Spanisch (20 Std.)7151.2151.7952.3753.5354.6957.015 -
Privatkurs Spanisch (30 Std.)1.0151.7952.6653.5355.2757.88510.495 -
Extra Einzelunterricht (5 Std.)1653104455908801.1701.7503.490
Extra Einzelunterricht (10 Std.)34068010201.3602.0402.7204.0808.160
DELE Prüfungskurs (20 UE)*-465------

UE: Unterrichtseinheit = 45 Minuten - Std.: Stunde = 60 Minuten, *Diese Kurse finden zu bestimmten Terminen statt.

Kurstermine und Infos

Folgende Termine sollten Sie bei der Planung Ihrer Sprachreise nach Barcelona in 2017 berücksichtigen:

Allgemeinsprachliche Kurse, Privatkurse Starttermine: Start jeden Montag

Termine für Anfänger ohne Vorkenntnisse 2017: 09. Januar, 06. Februar, 27. Februar, 20. März, 08. Mai, 05. Juni, 03. Juli, 31. Juli, 21. August, 12. September, 02. Oktober, 06. November, 11. Dezember

DELE Kurse 2017 Termine: Termine liegen derzeit noch nicht vor.

Feiertage in Barcelona (an Wochentagen) 2017: 14. April, 17. April, 01. Mai, 24. Juni, 15. August, 11. September, 12. Oktober, 30. Oktober bis 01. November. Winterferien finden vom 04.12 bis 08.12.2017 und vom 25.12.2017 bis 08.01.2018 statt.

Praktikum

Die Spanisch-Sprachschule Barcelona bietet Ihnen die Möglichkeit, einen Sprachkurs mit einem Praktikum an einem Unternehmen der Mittelmeermetropole zu kombinieren. Ziel des Praktikums ist es, die Sprachkenntnisse des Teilnehmers auszubauen, wichtige Erfahrungen in der spanischen Wirtschaft zu machen und damit letztendlich die Chancen auf einen attraktiven Arbeitsplatz zu verbessern.

Die Erfahrungen, die die Teilnehmer im Rahmen ihres Praktikums machen, stellen jedoch nicht nur ein wichtiges Element des beruflichen Lebenslaufs dar, sondern sind auch für die Entwicklung der eigenen Person von nicht zu unterschätzender Bedeutung.

Am Praktikumsprogramm der Spanisch-Sprachschule Barcelona können Schüler und Studenten aus allen Ländern der Europäischen Union teilnehmen, wenn sie mindestens 18 Jahre alt sind. Sprachliche Mindestvoraussetzung sind gute Spanischkenntnisse (Level B 1 oder höher, entsprechend dem europäischen Sprachen-Referenzrahmen). Zur Vorbereitung auf das Praktikum absolvieren die Schüler an der Sprachschule einen Spanischkurs. Dieser Kurs dauert bei Studenten, die nur über geringe Spanischkenntnisse verfügen, in der Regel acht Wochen; bei mittleren und guten Vorkenntnissen genügt ein vierwöchiger Spanischkurs. Die Studenten können entweder den Standardkurs mit 20 Unterrichtseinheiten pro Woche belegen oder eine Kombination wählen, zu der auch fünf wöchentliche Privatstunden zählen.

Die Sprachschule arbeitet mit zahlreichen Unternehmen Barcelonas zusammen, die Praktika für Studenten anbieten. Daher ist es oft möglich, die bei der Bewerbung genannten bevorzugten Branchen bei der Suche nach einem Praktikumsanbieter zu berücksichtigen. Aus diesem Grund wird empfohlen, die Bewerbung um das Praktikum bereits zwei Monate vor dem Wunschtermin abzugeben. Die Praktika finden u. a. in den Bereichen Verwaltung, Unternehmensführung, Tourismus und Hotelgewerbe, Erziehung und Bildung, Ingenieurwesen, Informatik sowie im Bereich Kunst und Kultur statt. Die Praktika haben eine Mindestdauer von drei Monaten; die Höchstdauer beträgt neun Monate. In Einzelfällen kann mit dem Unternehmen vereinbart werden, die Praktikumsdauer zu reduzieren. Die meisten Praktika in Spanien werden nicht vergütet. Bei einigen Unternehmen ist trotzdem eine Praktikumsvergütung von 150,00 bis 300,00 € monatlich üblich. Andere Praktikums-Firmen erstatten den Praktikanten die Kosten für Transport und/oder Verpflegung.

Im Anschluss an den Sprachkurs und das Praktikum werden den Studenten zwei Zertifikate ausgehändigt. Das Zertifikat der Sprachschule dokumentiert die im Rahmen des Sprachkurses erreichten Lernfortschritte. Mit dem zweiten Zertifikat bescheinigt der Arbeitgeber das erfolgreiche Praktikum und fasst die Tätigkeit des Praktikanten zusammen.

Ein Praktikum, kombiniert mit einem Sprachkurs in Barcelona, wird sicherlich zu den Highlights in Ihrem künftigen beruflichen wie privaten Lebenslauf gehören.

Unterkunft

Die Spanisch-Sprachschule Barcelona bietet ihren Kursteilnehmern zahlreiche attraktive Unterkunftsmöglichkeiten, die jedem Anspruch und Geschmack gerecht werden.

Besonders beliebt ist die Unterbringung in einer der freundlichen spanischen Gastfamilien – hier lernen Sie das spanische Alltagsleben hautnah kennen und haben außerdem rund um die Uhr Ansprechpartner, bei denen Sie das im Unterricht Gelernte „an den Mann“ bringen und vertiefen können. Etwas mehr Unabhängigkeit und gleichzeitig Kontakte zu Mitschülern aus aller Herren Länder bieten die WG-Appartements, die wahlweise Einzel- und Doppelzimmer anbieten. Die Gemeinschaftsräume wie Küche und Badezimmer benutzen die Bewohner (Sprachschüler bzw. Einheimische) gemeinsam. Möchten Sie in einem privaten Appartement wohnen? Die Sprachschule stellt Ihnen gerne die Adressen komfortabler Unterkünfte zur Verfügung. Die Spanisch-Sprachschule Barcelona hält engen Kontakt zu den Anbietern der unterschiedlichen Unterkünfte und stellt dabei sicher, dass die Sprachschüler hier jederzeit ein optimales Angebot vorfinden.

Apartment

Bei der Unterbringung in einem WG-Appartement profitieren die Kursteilnehmer der Spanisch-Sprachschule Barcelona von einem Höchstmaß an Individualität, gepaart mit dem Kontakt zu Mitschülern aus aller Herren Länder.

In einem WG-Appartement wohnen Sie in einem Einzel- oder Doppelzimmer; die Gemeinschaftsräume wie Küche und Badezimmer teilen Sie sich mit den Mitbewohnern. Um Ihre Verpflegung kümmern sich die Appartementbewohner in eigener Regie.

Hierzu steht Ihnen in der Wohnung eine komplett ausgestattete Küche zur Verfügung. Die Küchen sind auch ein beliebter Treffpunkt der Sprachschüler, die hier gemeinsam sprachliche Gerichte zubereiten, Kontakte zu anderen Sprachschülern pflegen und gemeinsame Exkursionen nach Barcelona vorbereiten. Um die Sauberkeit der Wohnung kümmern sich die Appartementbewohner in eigener Regie. Die Sprachschule achtet darauf, dass die WG-Appartements in der Regel von Sprachschülern aus unterschiedlichen Herkunftsländern bewohnt werden. Auf diese Weise ist sichergestellt, dass sich die Schüler auch untereinander auf Spanisch unterhalten, was wesentlich zum Lernerfolg während der Sprachreise beiträgt. Wenn Sie ein WG-Appartement als Unterkunft buchen, ist es möglich, dass auch der spanische Gastgeber in dem Appartement wohnt: Zahlreiche Spanier vermieten Zimmer ihrer Wohnung an die Sprachschüler und stehen als Gesprächspartner zur Erprobung der neu gewonnenen Spanischkenntnisse gerne zur Verfügung. Bitte lassen Sie uns wissen, wenn Sie in dieser Hinsicht eine Referenz haben.

Die Sprachschule ist von den Appartements mit öffentlichen Nahverkehrsmitteln in höchstens 20 – 30 Minuten zu erreichen. Einige WG-Appartements liegen so nah bei der Schule, dass sie den Schulweg zu Fuß zurücklegen können.

Gastfamilie

Besonderer Beliebtheit bei den Teilnehmern an Sprachkursen der Spanisch-Sprachschule Barcelona erfreuen sich die freundlichen spanischen Gastfamilien. Ein Wunder: Wo sonst hätte man mehr Gelegenheit, die Traditionen und den typischen Alltag in Spanien kennen zu lernen?

Außerdem stehen Ihnen die Gasteltern und –geschwister fast rund um die Uhr als Sparringspartner zur Verfügung, um die neuen Sprachkenntnisse auszuprobieren und zu verfeinern. Viele Sprachschüler haben in ihren Gastfamilien neue Freunde gewonnen, zu denen sie auch nach dem Sprachkurs intensive Kontakte halten. Die Spanisch-Sprachschule Barcelona hält engen Kontakt zu den Gastfamilien und unterstützt diese dabei, ihr Unterbringungsangebot an den Bedürfnissen der Gäste auf Zeit optimal anzupassen.

Einige Gastfamilien liegen so nah an der Sprachschule, dass sie diese bequem zu Fuß erreichen können. Auch die weiter weg wohnenden Gastfamilien sind in der Regel nicht mehr als 20 – 30 Minuten mit öffentlichen Nahverkehrsmitteln von der Sprachschule entfernt.

In den Gastfamilien stehen wahlweise Einzel- und Doppelzimmer zur Verfügung. Die Doppelzimmer sind dabei Sprachschülern vorbehalten, die gemeinsam anreisen. Auch die Verpflegung richtet sich ganz nach ihren individuellen Bedürfnissen: Sie haben die Wahl zwischen Halbpension (Frühstück und Abendessen) sowie der Variante „nur mit Frühstück“.

Unterkunftspreise (in Euro pro Person)

Preis pro Person und WocheDZ*EZ
Gastfamilie (ÜF)165195
Gastfamilie (HP)190230
WG-Apartment (SV)150180

DZ: Doppelzimmer - EZ: Einzelzimmer - HP: Halbpension - ÜF: Übernachtung mit frühstück - SV: Selbstverpflegung, *Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Doppelzimmer nur von 2 gemeinsam anreisenden Personen gebucht werden können.
Die Anreise erfolgt i.d.R. sonntags, die Abreise samstags. Falls Sie an anderen Tagen an- oder abreisen möchten, können wir gerne zusätzliche Nächte für Sie buchen (gegen Aufpreis).

Schulaktivitäten

Das umfangreiche Freizeit- und Exkursionsprogramm der Spanisch-Sprachschule Barcelona steht unter dem Motto „Kommunikation durch Kultur“. Die Aktivitäten, die die Sprachschüler im Rahmen des Freizeitprogramms unternehmen, sind darauf ausgerichtet, Ihnen tiefgehende Einblicke in die Traditionen und die Lebensart der Spanier zu ermöglichen.

Im Rahmen des Programms „Kommunikation durch Kultur“ nehmen die Sprachschüler an interessanten Stadtführungen teil, die unter Mottos stehen wie z. B. „Leben und Wirken Gaudis“, nehmen berühmte Kirchen und Bauten in Augenschein (u.a. die Sagrada Familia, den Park Güell oder die Casa Batlló). Aufregend sind Exkursionen in das weithin unbekannte Barcelona und in historische Stadtviertel, wie das pittoreske Barrio Gótico oder nach Barceloneta, das quirlige Hafenviertel der Mittelmeermetropole.

Angesichts der Weltberühmtheit der mediterranen Küche erfreuen sich die Koch-Workshops der Sprachschule immer großer Nachfrage. Unter fachkundiger Anleitung lassen sich hier üppige regionale Gerichte zubereiten und anschließend im geselligen Rahmen probieren. Die gemeinschaftlichen Besuche von Kinovorstellungen mit spanischen und südamerikanischen Filmen bieten eine hervorragende Gelegenheit, sowohl die spanische Kultur besser zu verstehen, als auch sein eigenes Hörverstehen zu trainieren. Auch bei den anschließenden Diskussionen auf Spanisch können Sie ihre neu erworbenen Sprachkenntnisse gleich „an den Mann“ bringen und weiter verfeinern.

Auch wenn man Monate bräuchte, um alle Highlights von Barcelona ausgiebig zu bewundern, stehen auf dem Kulturprogramm der Sprachschule auch Exkursionen zu weiter entfernten Attraktionen, wie z. B. dem Gebirge Montserrat und seinem Benediktinerkloster und Figueras, wo Salvadore Dalis Geburtshaus steht. Besonderer Beliebtheit erfreuen sich die Besichtigungen der zahlreichen Sektkellereien (Cavas) in Penedès, dieser wichtigsten katalonischen Weinregion.

Im Preis des Sprachkurses enthalten sind mindestens zwei wöchentliche kulturelle Veranstaltungen der Sprachschule. Darüber hinaus können Sie in eigener Regie Barcelona, das Umland und weiter entfernt liegende Attraktionen Spaniens besuchen.

Über Barcelona

Die Mittelmeermetropole Barcelona ist nicht nur die zweitgrößte Stadt Spaniens, sondern insbesondere seit den Olympischen Spielen von 1992 auch das Kunst- und Kulturzentrum des Landes. Wie kaum eine andere Stadt bietet Barcelona zahlreiche kulturelle Highlights: Bekannte Künstler aus Architektur, Malerei und Design wirkten in der pulsierenden Großstadt. Sowohl Picasso, Miró als auch Dalí haben hier ihre Spuren hinterlassen. Besonders geprägt ist das Stadtbild durch den einzigartigen Baustil des Architekten Antoní Gaudi: Seine Bauwerke wie die Sagrada Familia, „La Pedredra“ oder das „Casa Battló“ sind zu den Wahrzeichen der Stadt geworden!

Barcelona steht für Kultur, Design und kosmopolitisches Flair. Die traditionellen Stadtfeste, die Vielzahl der Museen, Opern- und Konzerthäuser und natürlich die Musik- und Theaterfestivals begeistern jedes Jahr Besucher aus aller Welt. Doch nicht nur Kunstbegeisterte kommen in Barcelona auf ihre Kosten. Entdecken Sie die verschiedenen Gesichter der Stadt und erkunden Sie romantische Viertel mit verwinkelten Gassen wie das „Barrio Gótico“ oder flanieren Sie auf den breiten Boulevards mit zahlreichen Geschäften, Bars und Restaurants. Bummeln Sie durch das lebhafte Hafenviertel Port Vell oder lassen Sie sich von dem dörflichen Charme von „La Barceloneta“ verzaubern! Auch einen Spaziergang über die palmengesäumte Allee „La Rambla“, welche von der Plaza Catalunya im Zentrum der Stadt bis zum Hafen führt, dürfen Sie sich bei einem Barcelonabesuch nicht entgehen lassen. Zahlreiche Blumen- und Vogelverkäufer, Zeitungskioske, Straßenmusikanten, Akrobaten, Cafés und Restaurants sorgen hier für eine lebhafte und pulsierende Atmosphäre.

Die einzigartige Verbindung von Tradition und Moderne, von Großstadt und Dorf, von Kultur und Natur, von Mittelmeer und der Nähe zu den Bergen, von Geschäftigkeit und mediterraner Lebensfreude – all dies macht den besonderen Reiz aus, sich für eine Städtereise nach Barcelona zu entscheiden!